Live-Ticker aus Münster

Heute wird am Oberverwaltungsgericht in Münster über Kölns Luftreinhalteplan verhandelt. Kommen Fahrverbote oder nicht?

Guten Morgen!
Wir berichten hier heute LIVE von der Berufungsverhandlung in Münster. Bitte die Seite gelegentlich aktualisieren. Kommentare bitte gerne hier hinterlassen (geht bei uns einfach, ohne Anmeldung). „Live-Ticker aus Münster“ weiterlesen

Gerne teilen

Alarm für KAT18!

Verdrängt die Stadt Köln mit der Subventionierung des Theater der Keller angestammte Mieter*innen?

Waren wir zwischendurch mal optimistisch, sieht es inzwischen leider zappenduster für die sozio-kulturellen Gewerberäume im Kartäuserwall 18 aus. „Alarm für KAT18!“ weiterlesen

Gerne teilen

»Strassenland« ohne Teststrecke!

Bezirksvertreter Tom Geffe fordert für »Strassenland« 2020 einen Verzicht auf einen »New Energy Drive« – so nennen die Veranstalter ihre Teststrecke für Elektro-Autos.

Aktuell schlägt die Kölner Verwaltung vor, dass Straßenfestival Strassenland auch 2020 wieder auf der Nord-Süd-Fahrt zu veranstalten. Diese Veranstaltung war in die Kritik geraten, als sich herausstellte, dass die Veranstalter für die Einrichtung einer Teststrecke für Elektro-Fahrzeuge keine Gebühren ausrichten mussten. „»Strassenland« ohne Teststrecke!“ weiterlesen

Gerne teilen

Klimaworkshop – Vorbereitungstreffen

Unsere Ratsgruppe GUT plant für das Ende des Jahres zwei Klimaschutz-Veranstaltungen. Wir laden am 9.9. zum Vorbereitungstreffen ein.

Für den 30.11. und 8.12.’19 plant unsere Ratsgruppe GUT zwei große Klimaschutz-Veranstaltungen.
Am 30.11. mehrere Workshops in der ecosign (Akademie für Nachhaltiges Design), und
Am 8.12. eine Podiumsveranstaltung im FilmForum des Museum Ludwig. „Klimaworkshop – Vorbereitungstreffen“ weiterlesen

Gerne teilen

Lastenradförderung (un)gedeckelt!?

Wird die finanzielle Förderung von Lastenrädern nun doch “nachträglich” gedeckelt? Wir haben nachgefragt!

Die von uns initiierte Lastenradförderung war bislang eine Erfolgsstory. Das Fördervolumen wurde von 200.000 auf 1,1 Millionen Euro mehr als verfünffacht! Bis Ende Juni gingen wohl rund 900(!) Anträge ein … „Lastenradförderung (un)gedeckelt!?“ weiterlesen

Gerne teilen

Flugverzicht – Köln bleibt am Boden

Demonstriert am 8. Juli um 13 Uhr am Köln/Bonner Flughafen für Flugverzicht und Klimaschutz!

Am 8. Juli findet um 13 Uhr eine Demonstration am Köln/Bonner Flughafen zum Thema Klimaschutz und Flugverzicht statt. Die Demonstration ist von Privatpersonen angemeldet und unterstützt. GUT Köln unterstützt den Aufruf zur Demonstration am Flughafen Köln/Bonn und ruft zur Teilnahme auf. „Flugverzicht – Köln bleibt am Boden“ weiterlesen

Gerne teilen

Klimanotstand

Auch Köln wird ihn vermutlich am 9. Juli 2019 erklären, den Klimanotstand. Doch beim eher symbolischen Akt darf es nicht bleiben.

Klimanotstand, oder climate emergency, ist eine Erklärung die in Deutschland bislang vornehmlich von Städten ausgerufen wird. Im juristischen Sinne gibt es den Begriff Klimanotstand nicht, dennoch zieren sich manche Städte ihn zu benutzen, obwohl sie die Positionen der Erklärung inhaltlich teilen. „Klimanotstand“ weiterlesen

Gerne teilen

Lastenräder – Perspektiven

Die Förderung der Stadt von Lastenrädern soll nur ein Anfang sein, wir haben uns Gedanken gemacht wie es weitergehen könnte.

Die von uns initiierte Förderung von Lastenrädern erweist sich als voller Erfolg. Zunächst erkannte auch die Verwaltung das enorme Interesse und Potential an emissionsfreier (Lasten-) Mobilität, und erhöhte die Fördersumme von 200.000 € auf “unlimitiert” „Lastenräder – Perspektiven“ weiterlesen

Gerne teilen

NRW-Tag 2020

Wir laden uns gern Gäste ein … und freuen uns, dass der NRW-Tag 2020 – auf unsere Initiative hin – in Köln nun autofrei, klimafreundlich und nachhaltig gestaltet wird.

Vor einigen Wochen tauchte aus dem Nichts eine Verwaltungsvorlage zum NRW-Tag 2020 auf: Oberbürgermeisterin Henriette Reker schlägt vor, dass sich Köln doch um die Ausrichtung dieses Tages (Ende August 2020) bewerben solle. „NRW-Tag 2020“ weiterlesen

Gerne teilen

#kölnchallenge

Oberbürgermeisterin Reker hat eine #kölnchallenge ausgerufen. Die Herausforderung: Köln soll bundesweit die höchste Wahlbeteiligung aufweisen. Doch hat Köln Chancen auf das Siegertreppchen?

Am 26. Mai stehen Europawahlen an, und nicht nur die Parteien werben – aus eigenem Interesse – für die Teilnahme. Wählen ist die Pflicht* jedes Demokraten, und so gibt es zahlreiche Kampagnen auch aus der Zivilgesellschaft die zur Teilnahme auffordern. „#kölnchallenge“ weiterlesen

Gerne teilen