GUT stimmt Haushalt zu

„Jamaica +“ nannte Martin Börschel (SPD) unser Haushaltsbündnis mit CDU/Grüne/FDP. Wir sind – im Rahmen unserer Möglichkeiten – zufrieden.

Unsere Ratsgruppe GUT wird den heute im Finanzausschuss beschlossenen Vorlagen zum Haushalt auf der Ratssitzung im November zustimmen. „GUT stimmt Haushalt zu“ weiterlesen

Gerne teilen

Sicherheit im Straßenverkehr

Die Zahl der verunglückten Radfahrer*innen steigt in Köln rasant! Ursachen: „Anstieg der Radfahrenden, Unachtsamkeit, Rücksichtslosigkeit“, so die Stadt Köln in Antwort auf unsere Anfrage zum Thema.

Die zahlreichen Unfälle – leider auch mit Schwerverletzten und Toten – in den vergangenen Monaten veranlassten uns zu verschiedenen Initiativen.
Ein neuer Beschluss zu den gefährlichen „Sicherheit im Straßenverkehr“ weiterlesen

Gerne teilen

Messe-Skandal – Köln klärt auf!

Der Kölner Messe-Skandal reiht sich in eine Vielzahl von Katastrophen ein die Kölns Ruf ramponierten – nun wird er wissenschaftlich aufgearbeitet.

Auf der Sitzung des „Betriebsausschuss Veranstaltungszentrum“ am 25.9.2017 beschloss der Ausschuss mit großer Mehrheit, die Aufarbeitung des sogenannten Messeskandals extern in Auftrag zu geben. „Messe-Skandal – Köln klärt auf!“ weiterlesen

Gerne teilen

COP23 – Köln und Klimaschutz

Wo steht Köln beim Klimaschutz? Und warum geht der notwendige Wandel in den verantwortlichen Köpfen derart langsam voran?

Vom 6. bis 17. November 2017 findet die UN-Klimakonferenz COP23 in Bonn statt. Anlass für unsere Ratsgruppe GUT die Klimaschutzziele der Stadt Köln – und die Bemühungen diese Ziele zu erreichen – in den Fokus zu nehmen. „COP23 – Köln und Klimaschutz“ weiterlesen

Gerne teilen

Stadt steht zu Oper und Schauspiel am Offenbachplatz

Vom „Maßnahmenpaket“ der SPD in Sachen Sanierung Opernquartier bleibt nicht viel übrig, teilt man die Ansichten von Herrn Streitberger.

Vergangene Woche hatten wir über unsere Anfrage zu den SPD-Plänen bezüglich Oper und Schauspiel informiert. Nun liegt die vom Technischen Betriebsleiter Streitberger gezeichnete Antwort vor. „Stadt steht zu Oper und Schauspiel am Offenbachplatz“ weiterlesen

Gerne teilen

Die Oper, das Schauspiel und die KölnSPD

Das Ben-Wisch-Haus in der Oper am Offenbachplatz? Wirre Pläne der SPD, was hält eigentlich die Verwaltung davon? – Wir haben mal nachgefragt!

Am 28. Juli 2017 ging die KölnSPD mit ihrem Anliegen in die Öffentlichkeit, die Sanierung von Oper und Schauspiel grundsätzlich zu überdenken – bis hin zu der Überlegung den Standort von Oper und Schauspiel am Offenbachplatz gänzlich in Frage zu stellen. „Die Oper, das Schauspiel und die KölnSPD“ weiterlesen

Gerne teilen

Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

Mit großer Mehrheit forderte der Kölner Hauptausschuss am 31. Juli 2017 Abschiebungen zu stoppen – und abgelehnten Asylbewerber*innen aus Afghanistan eine „Bleiberechtsperspektive“ zu eröffnen.

Im ganzen Wirbel um das Seilbahn-Unglück und dem Ampel-Wahnsinn droht ein schöner Erfolg der Piraten im Rat der Stadt Köln unterzugehen. Mit langem Atem setzten sie einen Antrag durch, „Keine Abschiebungen nach Afghanistan!“ weiterlesen

Gerne teilen

Unser Antrag: Ampel sofort wieder abbauen!

Einen gefährlichen „freilaufenden Rechtsabbieger“ wollte die Verwaltung mit einer Ampel entschärfen. Die Stelle ist nun gefährlicher als vorher. Nun kam die Verwaltung unserem Antrag zuvor, und kündigte an die Ampel wieder abzubauen.

+++ UPDATE! +++ Neueste Nachrichten aus dem Hauptausschuss +++
Nachdem während der Sitzung die Pressemitteilung der Stadt bekannt wurde (Ampel wird zurückgebaut), betrachteten „Unser Antrag: Ampel sofort wieder abbauen!“ weiterlesen

Gerne teilen

Anfrage im Rat: Sicherheit im Straßenverkehr

Unsere Anfrage ist ein Mittel von vielen um das Problembewusstsein weiter zu schärfen. Zufriedenstellende Antworten sind allerdings nicht garantiert …

Es ist paradox: Der Umstieg vom Auto aufs Rad ist gewünscht – doch wer umsteigt riskiert Leib und Leben. Die Zahl der Kölner Unfallopfer im Straßenverkehr stieg zuletzt deutlich. Lediglich an die Eigenverantwortung zu appellieren reicht nicht aus, unsere Stadt muss sicherere Verkehrswege zur Verfügung stellen. „Anfrage im Rat: Sicherheit im Straßenverkehr“ weiterlesen

Gerne teilen

Szenebericht Literatur 2017 (Köln)

Wie geht’s der Literatur in Köln? Erfahrt es in einem dreiseitigen pdf

Seit 2011 wird die Freie Szene der verschiedenen Kunst- & Kultursparten von der Kölner Verwaltung gebeten, sogenannte Spartenberichte vorzulegen. Diese Berichte dienen dem Kulturausschuss der Stadt Köln dazu sich ein Bild der Lage zu machen, Anregungen, aber auch Sorgen und Nöte zur Kenntnis zur nehmen. „Szenebericht Literatur 2017 (Köln)“ weiterlesen

Gerne teilen