Endlich: Neues vom Niehler Gürtel!

Park oder Strasse? – Nach satten 18 Monaten liegt nun eine erste Planung für autofreies Grün entlang des Niehler Gürtels vor.

Satte 18 Monate hat die Verwaltung nun gebraucht, um die im Mai 2016 vom Kölner Rat bestellte autofreie Variante des Niehler Gürtels zu skizzieren.
Nun liegt endlich eine Beschlussvorlage der Verwaltung vor, die aber letztlich auch “nur” einen Weiterplanungsbeschluss von der Politik einfordert. 250.000 € braucht man, um die autofreie Variante „Endlich: Neues vom Niehler Gürtel!“ weiterlesen

Gerne teilen

Sicherheit im Straßenverkehr

Die Zahl der verunglückten Radfahrer*innen steigt in Köln rasant! Ursachen: “Anstieg der Radfahrenden, Unachtsamkeit, Rücksichtslosigkeit”, so die Stadt Köln in Antwort auf unsere Anfrage zum Thema.

Die zahlreichen Unfälle – leider auch mit Schwerverletzten und Toten – in den vergangenen Monaten veranlassten uns zu verschiedenen Initiativen.
Ein neuer Beschluss zu den gefährlichen „Sicherheit im Straßenverkehr“ weiterlesen

Gerne teilen

Ehrenfelder Raddialog

Wie kann der Ehrenfelder Radverkehr verbessert werden? Reiche nun Deine Vorschläge online ein!

Ein Radverkehrskonzept für Ehrenfeld soll erarbeitet werden. Im Prozess der Erarbeitung des Konzeptes “sind mehrere Säulen mit verschiedenen Formen der Bürgerbeteiligung vorgesehen”. Die Säule Online-Plattform ist nun bis zum 24. Oktober 2017 für Eure Verbesserungsvorschläge freigeschaltet. „Ehrenfelder Raddialog“ weiterlesen

Gerne teilen

Fahrrad fährt mit…

… und zwar am Taxi. Unser entsprechender Antrag bittet die Stadt zu überprüfen, wie die Fahrradmitnahme an Taxis mithilfe von Fahrradträgern angeboten werden kann.

Die Stärkung des Radverkehrs in Köln ist eines der Ziele des Mobilitätsplans Köln 2025. Dazu gehört auch die Schaffung eines fahrradfreundlichen Klimas in der Stadt. „Fahrrad fährt mit…“ weiterlesen

Gerne teilen

Radfahren in Ehrenfeld

Schon heute ist der Radverkehrsanteil am Modal Split kölnweit in Ehrenfeld am höchsten. Nun bekommen Ehrenfelds Radfahrer*innen auch ein Konzept.

Nach Lindenthal und der Innenstadt bekommt nun auch der Stadtbezirk Ehrenfeld ein Radverkehrskonzept. Nach einigen Jahren Vorlaufzeit geht es diesen Herbst los: Am 20. September 2017 startet „Radfahren in Ehrenfeld“ weiterlesen

Gerne teilen

Unser Antrag: Ampel sofort wieder abbauen!

Einen gefährlichen “freilaufenden Rechtsabbieger” wollte die Verwaltung mit einer Ampel entschärfen. Die Stelle ist nun gefährlicher als vorher. Nun kam die Verwaltung unserem Antrag zuvor, und kündigte an die Ampel wieder abzubauen.

+++ UPDATE! +++ Neueste Nachrichten aus dem Hauptausschuss +++
Nachdem während der Sitzung die Pressemitteilung der Stadt bekannt wurde (Ampel wird zurückgebaut), betrachteten „Unser Antrag: Ampel sofort wieder abbauen!“ weiterlesen

Gerne teilen

Anfrage im Rat: Sicherheit im Straßenverkehr

Unsere Anfrage ist ein Mittel von vielen um das Problembewusstsein weiter zu schärfen. Zufriedenstellende Antworten sind allerdings nicht garantiert …

Es ist paradox: Der Umstieg vom Auto aufs Rad ist gewünscht – doch wer umsteigt riskiert Leib und Leben. Die Zahl der Kölner Unfallopfer im Straßenverkehr stieg zuletzt deutlich. Lediglich an die Eigenverantwortung zu appellieren reicht nicht aus, unsere Stadt muss sicherere Verkehrswege zur Verfügung stellen. „Anfrage im Rat: Sicherheit im Straßenverkehr“ weiterlesen

Gerne teilen

Vortragsabend “Radeln ohne Alter”

Bei unserer Podiumsdiskussion mit drei Referenten aus der Praxis zeigte sich: das Recht auf Wind im Haar im fortgeschrittenen Alter ist möglich

Pünktlich zum Sommeranfang am 21. Juni haben wir zum Vortragsabend eingeladen. Trotz hochsommerlicher Temperaturen haben sich einige Interessierte auf den Weg ins Motoki-Wohnzimmer in Ehrenfeld gemacht. „Vortragsabend “Radeln ohne Alter”“ weiterlesen

Gerne teilen

Nur kurz zum Bäcker

Ein Tweet und seine Resonanz – Tom Geffes TwitPic wurde tausendfach geteilt, auch die Presse berichtete

Tom Geffe ist Innenstadt-Bezirksvertreter unserer Guten Wählergruppe Köln, und als solcher auch Rad-Aktivist. Die Idee zum Nur-kurz-beim-Bäcker-Foto spukte nicht nur ihm schon lange im Kopf herum. Doch auf dem Weg zur diesjährigen RADKOMM schritt er vom Wort zur Tat, machte dieses Schild, ein Foto und lud es bei Twitter hoch. „Nur kurz zum Bäcker“ weiterlesen

Gerne teilen

Wie viele Radler sind in Köln unterwegs?

Wer radelt wann wo entlang? Die Stadt Köln stellt ihre an Dauerzählstellen erfassten Daten nun “live” ins Netz.

Nicht nur für Statistik-Freaks interessant: Die Stadt Köln veröffentlicht nun die erfassten Daten der Dauerzählstellen. An elf Stellen werden in Köln mittels Induktionsschleifen im Asphalt die vorbeifahrenden Radfahrer*innen gezählt. „Wie viele Radler sind in Köln unterwegs?“ weiterlesen

Gerne teilen