Nur kurz zum Bäcker

Ein Tweet und seine Resonanz – Tom Geffes TwitPic wurde tausendfach geteilt, auch die Presse berichtete

Tom Geffe ist Innenstadt-Bezirksvertreter unserer Guten Wählergruppe Köln, und als solcher auch Rad-Aktivist. Die Idee zum Nur-kurz-beim-Bäcker-Foto spukte nicht nur ihm schon lange im Kopf herum. Doch auf dem Weg zur diesjährigen RADKOMM schritt er vom Wort zur Tat, machte dieses Schild, ein Foto und lud es bei Twitter hoch.

Was dann folgte nennt man it’s going viral – Stand 20.6.17 15 Uhr: Über 2000 likes und rund 1200 retweets!

Auch die Presse verfolgt Twitter nach neuen Geschichten, und so bekam Tom bald Mails und Anrufe von vielen Journalisten, darunter auch dpa, WDR und ZDF. Das Foto und die Geschichte dazu ist nun in vielen Medien zu lesen: WAZ, KStA, Express, aber auch Abendzeitung, Spiegel Online, VICE, SWR und vielen anderen.

Irgendwann wurde es Tom jedoch zuviel. Er ging nicht mehr ans Telefon, sondern lieber mit seinen Kindern auf den Spielplatz. Dort liegt in einem Papierkorb übrigens auch das Schild vom Foto …

Als kleine Erinnerung an die Aktion gibt es von uns das Foto nun als Postkarte. Einfach eine Mail mit Eurer Postanschrift an gut@stadt-koeln.de schreiben, wir senden Euch dann welche zu – solange der Vorrat reicht … 😉


Wer die Presseresonanz lesen möchte, einfach googeln …

Hier der Original-Tweet

 

Gerne teilen

Wie viele Radler sind in Köln unterwegs?

Wer radelt wann wo entlang? Die Stadt Köln stellt ihre an Dauerzählstellen erfassten Daten nun „live“ ins Netz.

Nicht nur für Statistik-Freaks interessant: Die Stadt Köln veröffentlicht nun die erfassten Daten der Dauerzählstellen. An elf Stellen werden in Köln mittels Induktionsschleifen im Asphalt die vorbeifahrenden Radfahrer*innen gezählt. „Wie viele Radler sind in Köln unterwegs?“ weiterlesen

Gerne teilen

Das Recht auf Wind im Haar

Freude am Radeln trotz fortgeschrittenen Alters. Einladung zu unserem Vortragsabend am 21.6.

„Radeln ohne Alter“ ist eine Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, Rikscha-Ausfahrten mit Bewohnern von Senioren- und Pflegeheimen zu unternehmen. Damit das Leben auch im hohen Alter mobil und voller Freude sein kann. Mittlerweile hat sich die Bewegung schon in einigen deutschen Städten etabliert, unter anderem in Berlin und Essen. Auch in unserer Stadt sind bereits zwei Rikschas bei den Sozial-Betrieben-Köln im Einsatz. „Das Recht auf Wind im Haar“ weiterlesen

Gerne teilen

Verbesserung für Radfahrer

Danke an die Stadt, dass sie auf unsere GUTe Initiative hin, die ungünstige Verkehrsführung in der Marzellenstraße geändert hat.

Das Radfahren in Köln angenehmer und – vor allem – sicherer zu gestalten, ist eines unserer Haupt-Anliegen. Umso schöner, wenn zwischendurch kleine Teilerfolge zu vermelden sind. „Verbesserung für Radfahrer“ weiterlesen

Gerne teilen

1. Arbeitskreis Verkehr und Soziales

Die Zukunft der Mobilität und des sozialen Miteinanders in Köln aktiv mitgestalten.

Wir laden Euch ganz herzlich zu unserem ersten Arbeitskreis Verkehr und Soziales ein:

Wann: 28.03.2017

Uhrzeit: 18.-20.00 Uhr

Treffpunkt: Rathaus/Spanischer Bau, Raum A 215

„1. Arbeitskreis Verkehr und Soziales“ weiterlesen

Gerne teilen

Die Kölner Unfallstatistik 2016 – Wie man aus Zahlen Mythen macht

Ein Kommentar von Thomas Schmeckpeper

27 % mehr verunglückte Radfahrer*innen in Köln! Die erschreckenden Zahlen des Polizeiberichtes 2016 ließen uns aufhorchen. Unsere Ratsgruppe bat Thomas Schmeckpeper sich den Bericht mal genauer anzuschauen … „Die Kölner Unfallstatistik 2016 – Wie man aus Zahlen Mythen macht“ weiterlesen

Gerne teilen

Citymaut vorbehaltlos prüfen!

Wir danken Herrn Rau für seine Überlegungen wie Kölns Luft sauberer werden kann – solche Impulse wünschen wir uns auch weiterhin von unserem Umweltdezernenten.

Im Zusammenhang mit der aktuellen Citymaut und Fahrverbot-Debatte hier eine Presserklärung unserer Ratsgruppe „Citymaut vorbehaltlos prüfen!“ weiterlesen

Gerne teilen

Andrea Blome – Kölns neue Verkehrsdezernentin

Mobilitäts-App, autofreie Stadt, fahrradfreundliches Wohnen? Frau Blome nimmt uns mit ins Jahr 2030

Am 14. Februar 2017 wurden viele Reden im Kölner Rat gehalten, doch eine blieb bei uns besonders haften: Die Antrittsrede von Frau Andrea Blome, Kölns neuer Verkehrsdezernentin. „Andrea Blome – Kölns neue Verkehrsdezernentin“ weiterlesen

Gerne teilen

Leider: Deutlich mehr Unfälle mit Radfahrern!

Wer ernsthaft an einem Umstieg aufs Rad arbeitet, muss eines zuerst leisten: Radfahren sicherer machen!

Der Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies stellte die „Verkehrsunfallentwicklung 2016“ vor – alarmierende Zahlen: 11,5% mehr Unfälle mit „Personenschaden“ als noch 2015! „Leider: Deutlich mehr Unfälle mit Radfahrern!“ weiterlesen

Gerne teilen

Niehler Gürtel – Stand der Dinge

Kommt eine Radwegeverbindung und Park? Oder doch eine Straße?

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtete Ende September überraschend über die Ausbauvarianten zum Niehler Gürtel. Anlass für uns hier nochmal einen Artikel vom Mai zu veröffentlichen, der erläutert wie die derzeit noch gültige Beschlusslage ist – und wie es dazu kam … „Niehler Gürtel – Stand der Dinge“ weiterlesen

Gerne teilen