Die Oper, das Schauspiel und die KölnSPD

Das Ben-Wisch-Haus in der Oper am Offenbachplatz? Wirre Pläne der SPD, was hält eigentlich die Verwaltung davon? – Wir haben mal nachgefragt!

Am 28. Juli 2017 ging die KölnSPD mit ihrem Anliegen in die Öffentlichkeit, die Sanierung von Oper und Schauspiel grundsätzlich zu überdenken – bis hin zu der Überlegung den Standort von Oper und Schauspiel am Offenbachplatz gänzlich in Frage zu stellen.

Spektakuläre Ideen, die von unserer Ratsgruppe aber nicht unterstützt werden. Wer versucht die SPD nach Konkreterem zu ihren Plänen zu fragen – Kosten, Zeitraum, Zukunft des Offenbachplatzes – erhält eine ausweichende Antwort: Dies zu eruieren sei dann eben Aufgabe der Verwaltung.
Unsere Ratsgruppe GUT hat nun die Hausaufgaben der SPD gemacht, und die Ideen der SPD in Form einer Anfrage an die Verwaltung weitergereicht. Ist an den Ideen der SPD etwas dran, oder doch alles nur Wahlkampfgekröse im Sommerloch?
Über die Antwort der Verwaltung werden wir Euch ebenfalls informieren.


Link-Tipps:

Unsere Anfrage

Beitrag der SPD

“Maßnahmenpaket” der SPD

Unser Kommentar

Gerne teilen

Autor: Thor Zimmermann

Thor ist Ratsmitglied der Stadt Köln, und auch in den Ausschüssen Kultur, Stadtentwicklung, sowie dem Hauptauschuss vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.