Schauplatz: Ebertplatz

Unser Tipp: Ein Film von Christian Maiwurm und Heinrich Pachl von 1978 zum Ebertplatz – sehr selten zu sehen! Für alle die sich mit Stadtentwicklung beschäftigen (der Kölner im speziellen) ein “Muss”.

Von der Ratsgruppe GUT erstelltes Titelbild zum Ebertplatz-Film

Die Ratsgruppe GUT lädt in Kooperation mit Labor Ebertplatz am 18.12.17 um 19 Uhr zum Filmabend ein:
Im September 1977 wurde der neue Ebertplatz fertig gestellt. In den Wochen danach interviewte Heinrich Pachl zahlreiche Passanten und Anlieger. Die Resonanz auf die Umgestaltung fiel überwiegend kritisch aus.

Spannend für uns heute: Schon vor 40 Jahren empfanden viele Kölner Bürger*innen den Platz als in erster Linie autogerecht – und an den Menschen vorbei geplant.

Nun soll der Platz ein weiteres Mal umgestaltet werden. Doch was geschieht bis zum Beginn der Bauarbeiten mit den Nutzer*innen der Passage im Westen des Platzes? Passage zumauern?, wie es die Stadt ernsthaft erwägt. Oder ein Zwischennutzungskonzept wie es der Brunnen e.V. vorschlägt? Darüber wollen wir mit Euch nach dem Film diskutieren.

Ort: LABOR in der Ebertplatzpassage, Köln. Wir danken LABOR für seine Gastfreundschaft!

Filmdauer: ca. 30 Minuten. Eintritt frei. Warm anziehen. Weitere Informationen zum Film bei Köln im Film

Unsere Veranstaltung bei facebook


Wir haben ein Dossier zum Ebertplatz erstellt. Viele Ideen, Konzepte und Links.

Gerne teilen

Autor: Thor Zimmermann

Thor ist Ratsmitglied der Stadt Köln, und auch in den Ausschüssen "Anregungen und Beschwerden", "Kultur" und "Stadtentwicklung" vertreten.

2 Gedanken zu „Schauplatz: Ebertplatz“

  1. toll, dass ihr den Film zeigt!
    Schade aber, dass er so früh gezeigt schon um 19Uhr wird, sicher gibt es einige andere Selbstständige, die wie ich in der letzten Woche vor Weihnachten bis 20 Uhr arbeiten müssen.
    Gibt es vielleicht noch eine zweite Aufführung am gleichen Abend, oder muss der Platz nun bereits um 20 Uhr geräumt werden?
    Viele Grüße
    Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .