Flugverzicht – Köln bleibt am Boden

Demonstriert am 8. Juli um 13 Uhr am Köln/Bonner Flughafen für Flugverzicht und Klimaschutz!

Flugverzicht

Am 8. Juli findet um 13 Uhr eine Demonstration am Köln/Bonner Flughafen zum Thema Klimaschutz und Flugverzicht statt. Die Demonstration ist von Privatpersonen angemeldet und unterstützt. GUT Köln unterstützt den Aufruf zur Demonstration am Flughafen Köln/Bonn und ruft zur Teilnahme auf.


Demonstrationsaufruf

Am 9. Juli 2019 behandelt der Rat der Stadt Köln eine mögliche Ausrufung des Klimanotstandes auf seiner Tagesordnung. Einen Tag vorher rufen wir Unterzeichner*innen dieses Aufrufes zu einer Demonstration am KölnBonner Flughafen auf.

Neben vielen anderen CO2-Emittenten gehört auch der weltweite Flugverkehr zu den Bedrohungen unseres Klimas. Daher warnt auch das deutsche Umweltbundesamt: „Fliegen ist die klimaschädlichste Art sich fortzubewegen.“ Auch das Wuppertal Institut nennt der Stadt Köln in seinem Gutachten KölnKlimaAktiv 2022 die Reduzierung von Flügen als eine mögliche Maßnahme um dringend notwendige CO2-Einsparungen zu realisieren – und schreibt: „Reduzierung der vom Flughafen Köln Bonn aus- und am Flughafen eingehenden Flüge um ein Viertel.“

Wir schließen uns den dringenden Appellen vieler Klimaschützer*innen weltweit an, und fordern:

  • Verzicht auf möglichst alle Flugreisen
  • Ausbau klimaverträglicher Alternativen, wie das Reisen mit Bus und Bahn
  • Die Stadt Köln möge sich als größte Anteilseignerin am Standort KölnBonner Flughafen für eine Reduzierung des Flugverkehrs einsetzen. In einem ersten Schritt muss ein Nachtflugverbot durchgesetzt werden.
  • Zum Schutz der Arbeitnehmer*innen am Flughafen wird die Stadt Köln aufgefordert, rechtzeitig eine Strategie zur Schaffung neuer Arbeitsplätze in umweltfreundlichen Bereichen der Mobilität und Logistik zu entwickeln.
  • Der Rat der Stadt Köln soll den Klimanotstand erklären, und Klimaschutzmaßnahmen mit höchster Priorität voran treiben.

Um unsere Forderungen zu bekräftigen, fordern wir zur Teilnahme an der Demonstration auf!

Montag, 8. Juli 2019
13 Uhr Mahnwache/Kundgebung vor dem Eingang des Terminal 2 am Flughafen KölnBonn

14 Uhr Stiller Demonstrationszug durch Terminal 1 und 2
Bis 15 Uhr Auflösung der Versammlung vor Terminal 2

Schilder und Transparente zum Thema/Klimaschutz sind erwünscht. Das Mitbringen von Fahnen/Transparenten mit Parteiemblemen ist ausdrücklich unerwünscht!

Köln, im Juli 2019

Thor Zimmermann (Anmelder der Versammlung)
und:
Aline Damaske
Marcel Hövelmann
Peter Jüde
Stephie Keilholz
Anja Plemper
Tobias Scholz
Philipp Stakenborg
Anne Weiss

V.i.S.d.P.: Thor Zimmermann, Körnerstraße 68, 50823 Köln


Mehr zum Thema Klimaschutz auf dieser Webseite

Gerne teilen

Autor: Thor Zimmermann

Thor ist Ratsmitglied der Stadt Köln, und auch in den Ausschüssen Kultur, Stadtentwicklung, sowie dem Hauptauschuss vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.