Obstbaumschnitt lernen in Finkens Garten

„Jetzt schneiden – im Herbst ernten“. Bei Bäumen wie Apfel, Birne und Co., ist die fachgerechte und regelmäßige Pflege Voraussetzung für gesundes Wachstum und guten Ertrag. In Finkens Garten teilen Experten am Sonntag, den 24. Februar von 11-13 Uhr gratis ihr Wissen rund um die Baumpflege und demonstrieren den richtigen Obstbaumschnitt.

Ein Ausflug in den Finkens Garten ist immer ein lehrreiches Naturerlebnis direkt in Köln und dabei auch noch kostenlos! Ob Fragen zum Bienenschutz beantwortet werden, eine Vogelstimmenführung stattfindet oder wie jetzt, im Winter, der richtige Obstbaumschnitt gezeigt wird, damit die Bäume später viele Früchte tragen. Im Finkens Garten können Interessierte an sämtlichen Veranstaltungen zur Umweltbildung kostenfrei (soweit nicht anders angekündigt) und ohne Voranmeldung teilnehmen. Spenden an den Förderverein sind jedoch immer willkommen.

„Obstbaumschnitt lernen in Finkens Garten“ weiterlesen

Gerne teilen

Wo ist der Spatz vom Wallraffplatz?

Das Vogelsterben in Deutschland schreitet weiter voran. Der Spatz, der früher von allen Dächern tschilpte, ist auch in Köln selten geworden. Gerade jetzt im Winter braucht der Spatz unsere Hilfe! Für die Ratsgruppe GUT ist Biodiversität in der Stadt ein wichtiges Thema, weshalb wir das Schutzprojekt “Ganz Köln im Spatzenfieber” unterstützen. Hier finden Bürger*innen Informationen und Anleitungen, wie sie dem gefährdeten Vogel Futter und Unterschlupf bieten können.

Über die traurige Entwicklung der Vogelbestände in Europa weiß man aufgrund zahlreicher europäischer und nationaler Monitoring-Programme ziemlich genau Bescheid. Die Vogelarten auf dem Land und in der Stadt nehmen seit 1990 dramatisch ab. Auch der Spatz (Haussperling) gehört zu den bedrohten Arten. Einen Teil Wildnis in Köln zu bewahren und damit die Biodiversität in unserer Stadt zu erhalten, ist uns als Ratsgruppe nicht zuletzt seit unserer Veranstaltung “Wild in Köln” ein Anliegen. Schon simple Maßnahmen im Garten oder auf dem Balkon, Reihenvogelhäuser zum Schutz vor der Kälte, vor Fressfeinden geschützte Futter- und Badestellen helfen, das Überleben des kleinen Spatz in unserer Stadt zu sichern. Ideen und Anleitungen zum Mitmachen gibt die Stadt ihren Bürger*innen auf der Projektseite “Ganz Köln im Spatzenfieber” „Wo ist der Spatz vom Wallraffplatz?“ weiterlesen

Gerne teilen

Mails, Post, Telefon – so wehrt ihr euch gegen unerwünschte Werbung

Klingelt am Abend wieder das Telefon und am anderen Ende der Leitung möchte ein/e Call-Center-Mitarbeiter/in etwas verkaufen, dann ist das vor allem eines: nervig. Das gilt ebenso für unerwünschte Werbung per E-Mail oder Wochenzeitungen im Briefkasten.

Wer kennt es nicht? Abends klingelt das Telefon und am anderen Ende der Leitung möchte ein/e Call-Center-Mitarbeiter/in etwas verkaufen. Auch das Mail-Postfach beinhaltet wieder unerwünschte Werbung und die aktuelle Wochenzeitung mit gefühlten 35 Prospekten verstopft erneut – trotz “Keine Werbung”-Schildchen – den Briefkasten. „Mails, Post, Telefon – so wehrt ihr euch gegen unerwünschte Werbung“ weiterlesen

Gerne teilen

Reden statt Roden

Unser Ansinnen, die Mehrheit des Rates für ein Moratorium im Hambacher Wald zu gewinnen scheiterte, war aber einen Versuch wert.

Unsere Ratsgruppe GUT hatte am 27. September 2018 gemeinsam mit Grünen, Linken und Bunt, einen Antrag auf eine Aktuelle Stunde im Rat der Stadt Köln gestellt, Thema: Hambacher Wald: Klimaschutz beginnt vor unserer Haustür „Reden statt Roden“ weiterlesen

Gerne teilen

Wild in Köln

Fotoreportage & Podiumsdiskussion zu Ehren der Biodiversität – Am 5. Juni 2018, 19 Uhr im Turistarama – Veranstalter: Ratsgruppe GUT

Biodiversität? Das ist doch die Auswahl im Naturkostladen? Fast! – Es handelt sich hierbei um Lebensräume, Artenreichtum und Genetische Vielfalt unserer lokalen Tier- und Pflanzenwelt. „Wild in Köln“ weiterlesen

Gerne teilen

Atmen ist das neue Rauchen – von feinen Stäuben und runden Tischen

Köln diskutiert über Luftreinhaltung, der Druck zu handeln wird höher. Anmerkungen zu einem wichtigen Thema.

„Auto“suggestion in der Großstadtidylle

Es ist Sommer. Mit Schwung radle ich die Deutzer Brücke hinauf. Neben mir die Blechlawine, an der ich bereits seit dem Rudolfplatz gut gelaunt und schnell vorbei sause. Denn das macht Stau mit meiner Radfahrer-Psyche: ich will noch „Atmen ist das neue Rauchen – von feinen Stäuben und runden Tischen“ weiterlesen

Gerne teilen

Luftreinhalteplan – unser Änderungsantrag

Wie wird Kölns Luft sauberer? Unsere Ratsgruppe GUT schlägt zusätzliche Maßnahmen vor. Unter anderem ein Tempolimit für Schiffe, und Fahrverbote als Modellversuch.

Der 2006 erstellte Luftreinhalteplan der Stadt Köln soll fortgeschrieben werden. Jahrelang wurde eine Fortschreibung verschlummert, doch nun drohen durch EU und Gerichte Konsequenzen: Fahrverbote! „Luftreinhalteplan – unser Änderungsantrag“ weiterlesen

Gerne teilen

Das Runde muss ins Eckige – mittlerweile ganz oft auf Kunstrasen

Die Zeit der guten alten Ascheplätze ist gezählt, Kunstrasenplätze sind der neue Standard. Spielkomfort: super. Nachhaltigkeit: geht so.

Fußball ist eine der beliebtesten Sportarten überhaupt. In Köln sind neben dem FC zahlreiche Vereine vertreten, Jung und Alt trifft sich auf den Plätzen der Stadt. „Das Runde muss ins Eckige – mittlerweile ganz oft auf Kunstrasen“ weiterlesen

Gerne teilen