Die Rampe kommt!

Die Rampe kommt! Im Dezember 2014 wurde von der BV Innenstadt eine provisorische Rampe für Radfahrer und Fußgänger an der Nordseite der Hohenzollernbrücke erstmals angeregt. Stimmt der Finanzausschuss Ende April 2018 zu, könnte 2019 der Bau begonnen werden.

Lange gefordert, zuletzt am 26.4.2016 von unserer Ratsgruppe zusammen mit Grünen und CDU, immer wieder nachgefragt – nun endlich „Die Rampe kommt!“ weiterlesen

Gerne teilen

Oben bleiben!

Nach dem Einsturz des Stadtarchives 2009 schien U-Bahn-Bau kein Thema mehr zu sein. Nun soll für die Ost-West-Achse wieder ein Tunnel gebaut werden. “Oben bleiben” ist aber die bessere Alternative!

Köln will die ökologische Verkehrswende, ein wesentlicher Faktor spielt dabei der Öffentliche Personennahverkehr (kurz: ÖPNV). Für das Bewegen von Menschen sind in Köln zu einem großen Teil die KVB zuständig. Auto stehen lassen und zukünftig (neben dem Fahrrad!) Bus und Bahn fahren: Klingt vernünftig, ist aber nicht einfach. „Oben bleiben!“ weiterlesen

Gerne teilen

Gut zu Fuß

27.2. – ein Kinoabend mit Podiumsdiskussion. Wir zeigen “Homo Blech” von Heinrich Pachl und sprechen mit Experten über den Beitrag von Fuß- und Radverkehr zur Luftreinhaltung. Mit einem Sprechakt von Martin Stankowski.

Dauerstau, Luftreinhaltung und Verkehrswende sind aktuell wichtige Themen in der öffentlichen Diskussion. Im Rahmen der Fortschreibung des Luftreinhalteplans empfahl der Rat am 6. Februar der Stadt Köln, auf Initiative unserer Ratsgruppe, der Verwaltung ein “Amt für Fuß- und Radverkehr” einzurichten. „Gut zu Fuß“ weiterlesen

Gerne teilen

Sofortprogramm Saubere Luft

Die Kölner Verwaltung ist dabei Förderanträge zu stellen. Doch welche Schwerpunkte setzt sie, und wer legt diese fest?

1.000.000.000 € stellt die Bundesregierung im Sofortprogramm Saubere Luft den Kommunen zur Verfügung. Eine Menge Geld, doch wieviel bekommt Köln vom Kuchen ab, und wofür wird es verwendet? „Sofortprogramm Saubere Luft“ weiterlesen

Gerne teilen