Bela Schlieper für Nippes, Riehl und Niehl

Bela Schlieper

Über mich

Ich bin gebür­ti­ger Köl­ner, 18 Jah­re alt und woh­ne seit ich lebe in Köln-Riehl. Im Som­mer 2019 habe ich mit gera­de 17 Jah­ren am Fried­rich-Wil­helm-Gym­na­si­um an der Seve­rin­stra­ße mein Abitur gemacht — und bin jetzt in der Kom­mu­nal­po­li­tik gelan­det.

Ein wich­ti­ges Anlie­gen ist mir dabei, Men­schen aus mei­ner Genera­ti­on auf das The­ma Kom­mu­nal­po­li­tik auf­merk­sam zu machen. Seit der 6. Klas­se hat­te ich fast durch­gän­gig Poli­tik- oder SoWi-Unter­richt — das The­ma Kom­mu­nal­po­li­tik kam dabei nicht ein­mal vor. Daher bin ich in die­ses Gebiet vor­ge­sto­ßen, um ande­ren zu zei­gen, dass Kom­mu­nal­po­li­tik inter­es­san­ter ist, als vie­le glau­ben und dass man auf die­ser Ebe­ne viel bewe­gen kann.
Das wich­tigs­te The­ma ist für mich der Kli­ma­schutz — auch, wenn ich kein Teil der Fri­days­For­Fu­ture-Bewe­gung bin. Die nächs­ten fünf Jah­re sind ent­schei­dend für die Art und Wei­se des lang­fris­ti­gen Über­le­bens der Mensch­heit. Dem will ich nicht taten­los zuse­hen, son­dern mich aktiv ent­ge­gen­stel­len und nach Lösun­gen suchen.

Zu GUT Köln bin ich im Novem­ber 2019 gesto­ßen, damals als Prak­ti­kant der Rats­grup­pe GUT. Im Janu­ar 2020 wur­de ich dann in den Vor­stand der Wäh­ler­grup­pe gewählt. Nun tre­te ich für Riehl, die BV Nip­pes und auf der Rats­re­ser­ve­lis­te an, um GUT Köln auch gro­ßen poli­ti­schen Büh­ne zu ver­tre­ten. Für mich eine abso­lut uner­war­te­te Ent­wick­lung — wenn mir jemand vor einem Jahr gesagt hät­te, dass ich mal für den Stadt­rat kan­di­die­renn wer­de, hät­te ich die­ser Per­son den Vogel gezeigt.

Pri­vat bin ich ein enga­gier­ter Musi­ker und bin als Schlag­zeu­ger und Tex­ter in aktu­ell drei Bands aktiv. Dabei bin ich für so ziem­lich jedes Gen­re offen, mei­ne Lei­den­schaft liegt aller­dings bei klas­si­schem 50er-Rock and Roll, bru­tals­tem Death- und Black Metal, und allem, was so dazwi­schen kreucht und fleucht. Außer­dem bin ich Hand­ball­fan und gehe regel­mä­ßig zu den Heim­spie­len des Lon­ge­ri­cher SC.

Meine Ideen für den Wahlbezirk

  • Rhein­pen­del umset­zen
  • Anwoh­ner­par­ken im Wohn­ge­biet um Zoo und Flo­ra
  • Begrü­nung des Plat­zes vor dem Neben­ein­gang des Zoos

Meine Ideen für den Stadtbezirk

  • Rhein­pen­del umset­zen
  • Rad­weg­tras­se am Nieh­ler Gür­tel

Meine Ideen für Köln

  • Köln soll Zero-Was­te-Stadt wer­den
  • mehr Kom­post­sta­tio­nen in den Vee­de­ln
  • Rhein­pen­del umset­zen
  • eine rechts­rhei­ni­sche Ring­bahn der KVB
  • Unter­stüt­zung der Bür­ger­initia­ti­ve Kli­ma­wen­de Köln
  • schritt­wei­se Umstel­lung öffent­li­cher Kan­ti­nen auf fleisch­freie und regio­na­le Ernäh­rung