Wir stehen zu Ford!

90 Jahre Ford in Köln. Was bedeutet Solidarität heute? Unkritisch “Köln fährt Ford!” skandieren? Oder vom Unternehmen ein Umdenken hin zu umweltverträglicheren Modellen fordern – um so Arbeitsplätze zu sichern?

Ende vergangenen Jahres wagte es der Stadtvorstand der Kölner Verwaltung anzukündigen, in Zukunft auch drei PKWs anderer Hersteller als Ford probefahren zu wollen. Hintergrund ist die aktuelle Klimaschutz-Debatte, Modelle von Mercedes deshalb, da Ford zur Zeit noch keine größeren E-Autos anbietet.
Was folgte war ein Sturm der Entrüstung. „Wir stehen zu Ford!“ weiterlesen

Haushalt 2020/21

Thor Zimmermanns Haushaltsrede zum Kölner Doppel-Haushalt 2020/21. Schwerpunkt: Die Klimanotstandserklärung der Stadt Köln, und die seiner Ansicht nach unzureichenden Klimaschutz-Maßnahmen der Stadt. Warum die Ratsgruppe GUT dem Haushalt dennoch zugestimmt hat ist hier nachzulesen.

Wir dokumentieren hier die Haushaltsrede von Thor Zimmermann zum städtischen Doppel-Haushalt 2020/21. „Haushalt 2020/21“ weiterlesen

Messe-Skandal: Aufarbeitung umsonst?

Ist alles für die Katz’? Der Rat forderte eine öffentliche Aufarbeitung des Messe-Skandals, diese ist nun fertig, bleibt aber in der Schublade!

Der Messe-Skandal ist inzwischen ein Klassiker unter den zahlreichen Kölner Skandalen, und krönt die Epoche um Macher wie den Stadtsparkassen-Chef Gustav Schröder und Bauunternehmer Josef Esch. „Messe-Skandal: Aufarbeitung umsonst?“ weiterlesen

Live-Ticker aus Münster

Heute wird am Oberverwaltungsgericht in Münster über Kölns Luftreinhalteplan verhandelt. Kommen Fahrverbote oder nicht?

Guten Morgen!
Wir berichten hier heute LIVE von der Berufungsverhandlung in Münster. Bitte die Seite gelegentlich aktualisieren. Kommentare bitte gerne hier hinterlassen (geht bei uns einfach, ohne Anmeldung). „Live-Ticker aus Münster“ weiterlesen

Alarm für KAT18!

Verdrängt die Stadt Köln mit der Subventionierung des Theater der Keller angestammte Mieter*innen?

Waren wir zwischendurch mal optimistisch, sieht es inzwischen leider zappenduster für die sozio-kulturellen Gewerberäume im Kartäuserwall 18 aus. „Alarm für KAT18!“ weiterlesen

Klimaworkshop – Vorbereitungstreffen

Unsere Ratsgruppe GUT plant für das Ende des Jahres zwei Klimaschutz-Veranstaltungen. Wir laden am 9.9. zum Vorbereitungstreffen ein.

Für den 30.11. und 8.12.’19 plant unsere Ratsgruppe GUT zwei große Klimaschutz-Veranstaltungen.
Am 30.11. mehrere Workshops in der ecosign (Akademie für Nachhaltiges Design), und
Am 8.12. eine Podiumsveranstaltung im FilmForum des Museum Ludwig. „Klimaworkshop – Vorbereitungstreffen“ weiterlesen

Lastenradförderung (un)gedeckelt!?

Wird die finanzielle Förderung von Lastenrädern nun doch “nachträglich” gedeckelt? Wir haben nachgefragt!

Die von uns initiierte Lastenradförderung war bislang eine Erfolgsstory. Das Fördervolumen wurde von 200.000 auf 1,1 Millionen Euro mehr als verfünffacht! Bis Ende Juni gingen wohl rund 900(!) Anträge ein … „Lastenradförderung (un)gedeckelt!?“ weiterlesen

Auf geht’s, Colonius!

Der Rat der Stadt Köln hat am 09. Juli 2019 beschlossen, die Machbarkeit einer Wiedereröffnung des Colonius zu prüfen. Eine große Mehrheit stimmte für unseren gemeinsamen Antrag mit CDU, Grünen und FDP. Jetzt untersucht die Verwaltung, unter welchen Voraussetzungen der Kölner Fernsehturm “Colonius” wieder für alle zugänglich gemacht werden kann.

Der Colonius ist wie der Dom ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt. Aber im Gegensatz zur Hohen Domkirche, ist der Fernsehturm nicht allgemein zugänglich. Seit der Schließung des Drehrestaurants und der Aussichtsplattform im Colonius für die Öffentlichkeit Ende der 1990er Jahre, liegen die zwei Besucheretagen still und verlassen da. Seitdem erfüllt der Turm ausschließlich seinen technischen Zweck, etwa als Sendemast. Aber für viele KölnerInnnen ist der Colonius ein Sehnsuchtsort: sie wünschen sich, dort wieder Zutritt zu haben. Wir finden, dass der jetzige Zustand inakzeptabel ist und dem Interesse der BürgerInnen am Colonius entsprochen werden sollte! Mit der heutigen Zustimmung des Rates zu unserem Antrag, eine Machbarkeitsstudie zur Wiedereröffnung des Colonius in Auftrag zu geben, geht Köln einen ersten Schritt in diese Richtung. „Auf geht’s, Colonius!“ weiterlesen

Lastenräder – Perspektiven

Die Förderung der Stadt von Lastenrädern soll nur ein Anfang sein, wir haben uns Gedanken gemacht wie es weitergehen könnte.

Die von uns initiierte Förderung von Lastenrädern erweist sich als voller Erfolg. Zunächst erkannte auch die Verwaltung das enorme Interesse und Potential an emissionsfreier (Lasten-) Mobilität, und erhöhte die Fördersumme von 200.000 € auf “unlimitiert” „Lastenräder – Perspektiven“ weiterlesen

NRW-Tag 2020

Wir laden uns gern Gäste ein … und freuen uns, dass der NRW-Tag 2020 – auf unsere Initiative hin – in Köln nun autofrei, klimafreundlich und nachhaltig gestaltet wird.

Vor einigen Wochen tauchte aus dem Nichts eine Verwaltungsvorlage zum NRW-Tag 2020 auf: Oberbürgermeisterin Henriette Reker schlägt vor, dass sich Köln doch um die Ausrichtung dieses Tages (Ende August 2020) bewerben solle. „NRW-Tag 2020“ weiterlesen