Schlachthof – neue Perspektiven?

Auf dem ehe­ma­li­gen Schlacht­hof-Gelän­de wird zwar noch gehan­delt, es wirkt aber min­der­ge­nutzt und trost­los. Unse­re Rats­grup­pe GUT Köln will neue Ent­wick­lun­gen mit ansto­ßen.

Das ehe­ma­li­ge Köl­ner Schlacht­hof-Gelän­de liegt an der Lie­big­stra­ße, eine eher trost­lo­se Ecke zwi­schen „Schlacht­hof – neue Per­spek­ti­ven?“ wei­ter­le­sen

Rettet das alte Stadion Köln

Vom Lost-Space zum Kul­tur­tem­pel. Das Wun­der von Köln-Wei­den­pesch?

Offen­sicht­lich kann Wahl­kampf doch für etwas gut sein. Wahl­be­zirk 26, Nip­pes 4 (Niehl/Weidenpesch). Ich woh­ne da nicht, ich arbei­te dort. Und ich gebe es zu, ich kann­te das geschichts­träch­ti­ge Juwel „Ret­tet das alte Sta­di­on Köln“ wei­ter­le­sen

Colonius – was geht?

In unse­ren Bemü­hun­gen, den Colo­ni­us wie­der zu eröff­nen, las­sen wir nicht nach. Doch wie ist eigent­lich DER STAND DER DINGE?

Seit vie­len Jah­ren ver­su­chen wir eine mög­li­che Wie­der­eröff­nung Kölns Fern­seh­turm Colo­ni­us vor­an zu trei­ben. Dabei haben wir durch­aus auch Erfol­ge. Nach Jah­ren des tota­len Still­stands gelang es unse­rer Rats­grup­pe „Colo­ni­us – was geht?“ wei­ter­le­sen

Mit uns in den Ausschüssen

GUT Köln ver­tritt eure Inter­es­sen nicht nur im Rat der Stadt Köln, son­dern  auch in Aus­schüs­sen und in städ­ti­schen Auf­sichts­rä­ten. Denn vie­le Ein­zel­ent­schei­dun­gen, die jeden Tag das Gesicht unser Stadt ein Stück weit ver­än­dern, wer­den in den jewei­li­gen Fach­aus­schüs­sen getrof­fen. „Mit uns in den Aus­schüs­sen“ wei­ter­le­sen

Grünfraß verhindern und Stadtgeschichte nicht ausradieren

“Der AK Grün der Wäh­ler­grup­pe GUT Köln lehnt die Kom­mer­zia­li­sie­rung des Grün­gür­tels ab! Aus die­sem Grund posi­tio­nie­ren wir uns gegen den geplan­ten SNI­PES-Court im Inne­ren Grün­gür­tel, der zusätz­lich eine wei­te­re Ver­sie­ge­lung natur­grü­ner Flä­chen nach sich zieht.
Alter­na­tiv schla­gen wir eine Instandsetzung/Reparatur der bestehen­den Bas­ket­ball­flä­che vor zuzüg­lich einer Infor­ma­ti­on vor Ort zur stadt­ge­schicht­li­chen Bedeu­tung des Stand­or­tes (sie­he www.luftfahrtarchiv-koeln.de/hubschrauberflughafen)
GUT Köln bedeu­tet: 100% Erhalt unse­rer Grün­flä­chen!”

Denn: Wir kön­nen nicht immer und immer so wei­ter machen wie bis­her!

Alle Infos zum Tages­ord­nungs­punkt “SNI­PES-Court” im kom­men­den Aus­schuss Kli­ma, Umwelt und Grün: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=95589&voselect=23372
Die fina­le Ent­schei­dung zu die­sem The­ma fällt vor­aus­sicht­lioch am 04.02.2021 im Köl­ner Rat.

P.S: Generell/pauschal sind wir nicht gegen das (finan­zi­el­le) Enga­ge­ment von Fir­men in Köln, aber dies darf a) nicht auf Kos­ten unse­rer Natur­flä­chen erfol­gen und b) stadt­ge­schicht­li­che Orte nicht für immer “aus­ra­diert” wer­den. Fer­ner fin­den wir es mehr als unver­ständ­lich, dass die seit vie­len Jah­ren akti­ve Com­mu­ni­ty des exis­tie­ren­den NIKE-Court nicht ein ein­zi­ges Mal ange­spro­chen bzw. in den Pro­zess invol­viert wur­de.

Im Namen des AKs — Caro Michel & Mar­cel Hövel­mann

Aktu­el­le Ergän­zung: Eine Ent­schei­dung am 21.01.2021 wur­de ver­tagt, da es nun doch noch einen Vor-Ort-Ter­min von BV Innen­stadt und Umwelt­aus­schuss geben soll.

Neues Quartier am Siemens-Standort in Ehrenfeld

Die Sie­mens AG ver­lässt ihren bis­he­ri­gen Stand­ort an der Franz-Geu­er-Stra­ße in Ehren­feld. Ein Inves­tor hat das Gelän­de gekauft und in Abstim­mung mit dem Stadt­pla­nungs­amt ein städ­te­bau­li­ches Pla­nungs­kon­zept ent­wi­ckelt. Am 14. Dezem­ber 2020 wird es online vor­ge­stellt und dis­ku­tiert.

Ein neu­es Quar­tier wird am jet­zi­gen Sie­mens-Stand­ort in Ehren­feld ent­ste­hen. Das rund 19.000 Qua­drat­me­tern gro­ße Gebiet liegt an der Bezirks­sport­an­la­ge Ehren­feld zwi­schen Franz-Geu­er-Stra­ße und Stamm­stra­ße. Da das städ­te­bau­li­che Pla­nungs­kon­zept nicht dem rechts­kräf­tig gül­ti­gen Bebau­ungs­plan ent­spricht, hat der Stadt­ent­wick­lungs­aus­schuss im Mai 2020 beschlos­sen, für das Pro­jekt einen vor­ha­ben­be­zo­ge­nen Bebau­ungs­plan und eine früh­zei­ti­ge Betei­li­gung der Öffent­lich­keit vor­zu­se­hen. Der ers­te Online-Dia­log fin­det am Mon­tag, den 14. Dezem­ber 2020 ab 19 Uhr hier statt.

Das städ­te­bau­li­che Pla­nungs­kon­zept sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Abbil­dun­gen kön­nen ab 14. Dezem­ber 2020 auch hier Online ein­ge­se­hen wer­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen aus der Pres­se­mit­tei­lung der Stadt Köln: „Neu­es Quar­tier am Sie­mens-Stand­ort in Ehren­feld“ wei­ter­le­sen

Betonplätze aufpimpen

Auch in Köln geht der Wohn‑, Gewer­be- und Infra­struk­tur­aus­bau unge­bremst wei­ter. Begrün­det wird dies mit einer wach­sen­den Woh­nungs­nach­fra­ge und einer hohen Inves­ti­ti­ons­be­reit­schaft.
Einer­seits wer­den immer wie­der Begehr­lich­kei­ten geweckt, aus Platz­man­gel immer mehr Grün­flä­chen zu bebau­en, ander­seits wer­den nach wie vor flä­chen­zeh­ren­de ein­stö­cki­ge Neu­bau­ten für Super­märk­te und Gewer­be mit groß­zü­gi­gen Park­plät­zen und Ein­fa­mi­li­en­häu­sern bewil­ligt. „Beton­plät­ze auf­pim­pen“ wei­ter­le­sen

Neusser Strasse: weniger ist mehr

Die Neus­ser Stras­se in Nip­pes soll umge­baut wer­den. Wir schla­gen sie­ben sinn­vol­le Maß­nah­men vor, die die Situa­ti­on zeit­nah ver­bes­sern kön­nen, inklu­si­ve Quar­tier­spark­haus in Holz­bau­wei­se.

Die meis­ten von uns in Nip­pes dürf­ten sie lie­ben, unse­re „Neus­ser Stras­se: weni­ger ist mehr“ wei­ter­le­sen

Gut und gerne: Wohnen in Köln

„Woh­nen ist ein Men­schen­recht“ – daher soll das Woh­nen in Köln bezahl­ba­rer, nach­bar­schaft­li­cher und öko­lo­gi­scher wer­den. Wir wol­len sowohl den sozia­len Woh­nungs­bau vor­an­trei­ben als auch alter­na­ti­ve Wohn­for­men und Werks­woh­nun­gen unter­stüt­zen.

„Gut und ger­ne: Woh­nen in Köln“ wei­ter­le­sen

Flächennutzungsplan und Bebauungsplan GUT erklärt

In den poli­ti­schen Ent­schei­dungs­pro­zes­sen spie­len u.a. sowohl der Flä­chen­nut­zungs­plan als auch der Bebau­ungs­plan wich­ti­ge Rol­len.

Da man bei die­sen bei­den Begrif­fen sehr schnell auf unend­li­che Para­gra­fen und lai­en-schwer­ver­ständ­li­che Tex­te stößt, an die­ser Stel­le bei­de Begrif­fe ein­mal mög­lichst leicht erklärt 🙂 „Flä­chen­nut­zungs­plan und Bebau­ungs­plan GUT erklärt“ wei­ter­le­sen