Eigenart & Hype

War­um gera­ten eigent­lich immer jene Stadt­tei­le in den Kreis­lauf von Auf­wer­tung und Ver­drän­gung, die nicht glatt und gene­risch, son­dern beson­ders eigen­ar­tig, ja laut und dre­ckig sind?

Leben in der Stadt

Häu­fig sind es die glei­chen Eigen­tüm­lich­kei­ten, die einen Stadt­teil in Ver­ruf gebracht haben, die eines Tages zu posi­ti­ven Qua­li­tä­ten umge­deu­tet wer­den. Pas­siert das von sel­ber oder sind sol­che Pro­zes­se steu­er­bar? Kön­nen die Bewoh­ner davon pro­fi­tie­ren oder gewin­nen immer nur die Immo­bi­li­en­be­sit­zer? Wel­che Pha­sen durch­lau­fen sol­che Mecha­nis­men?

Jür­gen Fried­richs, eme­ri­tier­ter Pro­fes­sor der Sozio­lo­gie an der Uni Köln und einer der ers­ten, die zur Gen­tri­fi­zie­rung in Deutsch­land gear­bei­tet haben, berich­tet aus sei­ner For­schung und über den Zusam­men­hang von Stadt­äs­the­tik und Auf­wer­tung.

Anschlie­ßend Gespräch mit Prof. em. Jür­gen Fried­richs und Rats­mit­glied Thor Zim­mer­mann – mode­riert von Dr. Chris­ti­ne Kuch (solu­ti­on focu­sed minds).

Südstadt in Aspik
Süd­stadt in Aspik, Foto: ©WDR

Zu Beginn zei­gen wir Hein­rich Pachls legen­dä­ren, in Köln gedreh­ten Film SÜDSTADT IN ASPIK  (1986, R: Han­no Brühl, Chris­tel Fomm, Hein­rich Pachl, WDR 45 Min).

„Eine sati­ri­sche Stadt­füh­rung mit Rei­se­füh­rer Hein­rich Pachl durch die Köl­ner Süd­stadt – mit Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen über „zeit­ge­mä­ße Ent­ker­nung“ und Miet­preis­ent­wick­lung.“ (Köln im Film)


Datum: Sonn­tag, 07. Okto­ber, 17 h
Ver­an­stal­tungs­ort: Film­fo­rum Lud­wig
Film­vor­füh­rung: 17h, Ein­lass: 16:30h

Ein sinn­li­cher Abend mit Kölsch und Musik von Mr. B‑Town.


Eigenart&Hype bei Face­book

Leben in der Stadt – Das GUTe Fes­ti­val zur Stadt­ent­wick­lung

Autor: Aline Damaske

Aline Damaske arbeitet als Referentin für unsere Ratsgruppe GUT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.