Obstbaumschnitt lernen in Finkens Garten

„Jetzt schnei­den – im Herbst ern­ten“. Bei Bäu­men wie Apfel, Bir­ne und Co., ist die fach­ge­rech­te und regel­mä­ßi­ge Pfle­ge Vor­aus­set­zung für gesun­des Wachs­tum und guten Ertrag. In Fin­kens Gar­ten tei­len Exper­ten am Sonn­tag, den 24. Febru­ar von 11–13 Uhr gra­tis ihr Wis­sen rund um die Baum­pfle­ge und demons­trie­ren den rich­ti­gen Obst­baum­schnitt.

Finkens Gartenlandschaft

Ein Aus­flug in den Fin­kens Gar­ten ist immer ein lehr­rei­ches Natur­er­leb­nis direkt in Köln und dabei auch noch kos­ten­los! Ob Fra­gen zum Bie­nen­schutz beant­wor­tet wer­den, eine Vogel­stim­men­füh­rung statt­fin­det oder wie jetzt, im Win­ter, der rich­ti­ge Obst­baum­schnitt gezeigt wird, damit die Bäu­me spä­ter vie­le Früch­te tra­gen. Im Fin­kens Gar­ten kön­nen Inter­es­sier­te an sämt­li­chen Ver­an­stal­tun­gen zur Umwelt­bil­dung kos­ten­frei (soweit nicht anders ange­kün­digt) und ohne Vor­anmel­dung teil­neh­men. Spen­den an den För­der­ver­ein sind jedoch immer will­kom­men.

Kin­der­gär­ten, Schul­klas­sen, Fami­li­en oder Ein­zel­per­so­nen kön­nen den abwechs­lungs­rei­chen Gar­ten in Köln-Roden­kir­chen jeder­zeit besu­chen. Füh­run­gen sind eben­falls kos­ten­frei müs­sen aber vor­an­ge­mel­det wer­den.

Bei der Ver­an­stal­tung am Sonn­tag, den 24. Febru­ar zum The­ma Obst­baum­schnitt “Jetzt schnei­den — im Herbst ern­ten”, stel­len Exper­ten von 11–13 Uhr die ver­schie­de­nen Sche­ren und Sägen vor und demons­triert an einem Apfel­baum auf der Streu­obst­wie­se den rich­ti­gen Erzie­hungs- und Erhal­tungs­schnitt.

Da die Ver­an­stal­tung unter frei­em Him­mel statt­fin­det, soll­ten die Teilnehmer*innen an wet­ter­an­ge­pass­te, war­me Klei­dung und fes­tes Schuh­werk den­ken.

Treff­punkt:
Sonn­tag, 24. Febru­ar um 11 Uhr
Fin­kens Gar­ten
Ein­gangs­tor des Natur­er­leb­nis­gar­tens
Fried­rich-Ebert-Stra­ße 49, Köln-Roden­kir­chen.

Fin­kens Gar­ten ist leicht mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln zu errei­chen. Die KVB U‑Bahn-Linie 16 und 17 hal­ten am Bahn­hof Roden­kir­chen, von da sind es noch etwa 500 Meter zu Fuß.


Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es unter För­der­ver­ein Fin­kens Gar­ten.

 

 

Autor: Karin Preugschat

Karin Preugschat arbeitet als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für unsere Ratsgruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.