Fahrradsichere Gleise – Teststrecke: Zülpicher Straße

Der Verkehrsausschuss am 08. Juni 2021 berät über die Neuordnung der Verkehre am Zülpicher Platz. Insgesamt soll es hier autofreier und sicherer für Radfahrende werden. Für GUT Köln gehören fahrradsichere Gleise entlang der Zülpicher Straße zwingend dazu.

Das Verkehrskuddelmuddel am Zülpicher Platz soll endlich aufgelöst werden. „Fahrradsichere Gleise – Teststrecke: Zülpicher Straße“ weiterlesen

Ein lauter Schrei nach…..einer Fahrradsteuer

Die Diskussionen über Kostenbeteiligungen an Radwegen oder Nummernschildern für Fahrräder begegnet des Rad-affinen Menschen – vor allem in den Sozialen Netzwerken und seinen endlosen Kommentaren – regelmäßig.

PopUp-Radwege, autofreie oder -arme Zonen, Fahrradstraßen: Die Verkehrswende nimmt auch in Köln langsam Gestalt an und die Verteilung von Kosten und Platz ist hierbei steter Begleiter jeder Diskussion. Dabei gerne gesagtes Argument: “Die Rechnung dafür müssten allein die Autofahrer begleichen” Doch stimmt das? Schauen wir mal….
„Ein lauter Schrei nach…..einer Fahrradsteuer“ weiterlesen

Lastenradförderung 2021 startet

Die von GUT Köln initiierte Lastenradförderung geht in die dritte Runde. Im Frühjahr 2021 können interessierte Kölner*innen wieder Fördermittel für ein Lastenrad beantragen.

Wie immer gilt auch bei der Kölner Lastenradförderung 2021: schnell sein! „Lastenradförderung 2021 startet“ weiterlesen

Kölner Radverkehr legte in 2020 deutlich zu

Die Pandemie in 2020 verstärkt den Trend der letzten Jahre zusätzlich: immer mehr Kölner*innen steigen aufs Fahrrad.

Der Kölner Radverkehr erreichte in 2020 neue Höchstwerte. Zu diesem Ergebnis kommt die Verwaltung nach Auswertung der Radverkehrs-Zählstellen auf dem Kölner Stadtgebiet. „Kölner Radverkehr legte in 2020 deutlich zu“ weiterlesen

Rad fahren – im Verkehr der Aachener Straße?

Eine separate Radverkehrsspur auf der Aachener Straße stadteinwärts, entlang des Aachener Weihers, ist lange überfällig. Der Verkehrsausschuss stimmt darüber ab, wie diese Radspur baulich aussehen wird. GUT Köln schlägt an dieser gefährlichen Stelle den Bau einer “Protected Bike Lane” vor.

Der Beschluss, eine Fahrradspur auf der Aachener Straße entlang des Aachener Weihers einzurichten, wurde bereits 2012 in der Bezirksvertretung Innenstadt gefasst. Die Beschlussvorlage, die dem Verkehrsausschuss nun vorliegt, soll eine kurzfristig realisierbare Lösung bieten. Aber warum schnell und kurzfristig? GUT Köln findet, dass an dieser hochfrequentierten Stelle endlich eine langfristige, sichere Radverkehrsführung her muss. Unsere Ratsfrau Karina Syndicus hat dazu im Verkehrsausschuss einen Änderungsantrag gestellt. „Rad fahren – im Verkehr der Aachener Straße?“ weiterlesen

Radpendelerrouten im Rechtsrheinischen

Die Stadt Köln hat eine weitere Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen vereinbart, um attraktive Pendelrouten für Radfahrende von Köln ins rechtsrheinische Umland zu schaffen. Pendler*innen sollen so zum Umstieg auf das klimafreundliche Verkehrsmittel motiviert werden.

In der Radstation am S-Bahnhof in Bergisch Gladbach haben die Städte Köln, Leverkusen, Bergisch Gladbach, Rösrath, Lohmar, Niederkassel und Troisdorf sowie der Rhein-Sieg-Kreis und der Rheinisch-Bergische Kreis einen weiteren Schritt gemacht, um vier schnelle Radwegeverbindungen vom Rechtsrheinischen nach Köln zu realisieren: Die Projektpartner unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung zur Umsetzung der „RadPendlerRouten im Rechtsrheinischen“. Ein wichtiges Projekt, das die Ratsgruppe GUT im Verkehrsausschuss mit unterstützt hat, nimmt langsam Gestalt an. „Radpendelerrouten im Rechtsrheinischen“ weiterlesen

Verkehrswende jetzt!

Gerade die Kommunalwahl entscheidet wesentlich über Mobiliät in Köln. Denn die meisten Entscheidungen werden vor Ort getroffen. Mit der richtigen Wahl können wir eine ökologische Verkehrswende beschleunigen.

kUnseren Einsatz für Fuß- und Radverkehr, und den “Öffentlichen Personennahverkehr” (ÖPNV) haben wir derart verinnerlicht, dass wir „Verkehrswende jetzt!“ weiterlesen

Förderung startet!

Am 25. August startete die diesjährige Kölner Lastenradförderung. Wir erläutern nochmal kurz, was es mit unserer Initiative auf sich hat und was Ihr tun könnt, wenn Euch ein Lastenrad dennoch zu teuer ist.

Warum ein Lastenrad, warum unsere Initiative?

Das Lastenrad ist ein wichtiger Schritt auf „Förderung startet!“ weiterlesen

Lastenrad ausleihen

Ein elektrisch betriebenes Lastenrad kostenlos nutzen, oder nur mal ausprobieren? Das ist in Köln nun in den Bürgerzentren möglich. Raus aus dem Auto, rauf auf’s Lastenrad – werde Teil der Verkehrswende!

Die städtische Förderung des Kaufs von von Lastenrädern konnten wir bereits durchsetzen, das im vergangenen Jahr gestartete Förderprogramm erfreut sich großer Beliebtheit.
Doch was ist „Lastenrad ausleihen“ weiterlesen

Lastenradförderung 2020

Lange hat es gedauert, doch nun geht die Lastenradförderung in die nächste Runde. Euer Beitrag zur Verkehrswende wird mit bis zu 2500 € gefördert.

Die von unserer Ratsgruppe GUT letztes Jahr initiierte Lastenradförderung geht nun endlich in die nächste Runde. Die Kriterien „Lastenradförderung 2020“ weiterlesen