Ein lauter Schrei nach…..einer Fahrradsteuer

Die Diskussionen über Kostenbeteiligungen an Radwegen oder Nummernschildern für Fahrräder begegnet des Rad-affinen Menschen – vor allem in den Sozialen Netzwerken und seinen endlosen Kommentaren – regelmäßig.

PopUp-Radwege, autofreie oder -arme Zonen, Fahrradstraßen: Die Verkehrswende nimmt auch in Köln langsam Gestalt an und die Verteilung von Kosten und Platz ist hierbei steter Begleiter jeder Diskussion. Dabei gerne gesagtes Argument: “Die Rechnung dafür müssten allein die Autofahrer begleichen” Doch stimmt das? Schauen wir mal….
„Ein lauter Schrei nach…..einer Fahrradsteuer“ weiterlesen