Essen für Kids – mehr Geld für Kitas

Ab 2020 schreibt die Stadt Köln das Catering für ihre Kitas aus. Hinzu kommt eine Essensgelderhöhung pro Kind und Mahlzeit auf 2,50 €. Ziel ist, die Qualität des Kita-Essens insgesamt zu steigern. Reichen diese Maßnahmen aus?

Das Essen eines Kindergartenkindes in einer städtischen Kita darf derzeit maximal 1,90 € pro Tag kosten. Seit 16 Jahren ist dieser Betrag gleich geblieben. Zu den Auswirkungen dieses erschreckend niedrigen Satzes und dazu, wie die aktuelle Ernährungssituation in Kitas verbessert werden kann, kam die Ratsgruppe GUT Köln mit interessierten BürgerInnen und fachkundigen Podiumsgästen bei der Veranstaltung “Essen für Kids” ins Gespräch.
Am Donnerstag, den 11. Juli 2019 um 17:00 Uhr lud die Ratsgruppe dazu ins Bürgerzentrum Nippes Altenberger Hof ein. Auch der Kölner Dezernent für Soziales, Integration und Umwelt, Prof. Dr. Harald Rau,  war zu Gast.

„Essen für Kids – mehr Geld für Kitas“ weiterlesen

Gerne teilen

Freie Fahrt bei Klassenausflügen!

Wir finden KVB-Fahrten sollten für Ausflüge von Kölner Schulklassen kostenlos sein. So würde zukünftig allen Schüler*innen die Teilnahme an solchen Fahrten ermöglicht und der Organisationaufwand für Lehrer*innen sänke enorm.

Update: 29.1.19 – Unser Prüfantrag wurde soeben einstimmig im Verkehrsausschuss beschlossen! 🙂
Die Ratsgruppe GUT hat deshalb einen Prüfantrag im Verkehrsausschuss gestellt, wie unsere Idee für eine kostenfreie Nahverkehrsnutzung bei Schulklassenausflügen umgesetzt werden kann. Stimmt die Mehrheit dem zu, würde die Verwaltung prüfen, welche unbürokratischen Ticketlösungen es für unsere “Pänz op Jöck” gibt und wie hoch der Einnahmenausfall der KVB sein würde.  
„Freie Fahrt bei Klassenausflügen!“ weiterlesen

Gerne teilen