Nachts unterwegs mit der KVB

Wer kennt das nicht? Nachts auf dem Heim­weg oder früh mor­gens zum Arbeits­platz — und das Stadt­bahn­an­ge­bot der KVB in Köln ist dann maxi­mal als “mau” zu bezeich­nen. Wäh­rend am Wochen­en­de eini­ge Lini­en einen über­schau­ba­ren Nacht­fahr­plan besit­zen, muss man wäh­rend der Woche auf die­ses über­schau­ba­re Ange­bot sogar gänz­lich ver­zich­ten.

„Nachts unter­wegs mit der KVB“ wei­ter­le­sen

Freie Fahrt bei Klassenausflügen!

Wir fin­den KVB-Fahr­ten soll­ten für Aus­flü­ge von Köl­ner Schul­klas­sen kos­ten­los sein. So wür­de zukünf­tig allen Schüler*innen die Teil­nah­me an sol­chen Fahr­ten ermög­licht und der Orga­ni­sa­tion­auf­wand für Lehrer*innen sän­ke enorm.

Update: 29.1.19 — Unser Prüf­an­trag wur­de soeben ein­stim­mig im Ver­kehrs­aus­schuss beschlos­sen! 🙂
Die Rats­grup­pe GUT hat des­halb einen Prüf­an­trag im Ver­kehrs­aus­schuss gestellt, wie unse­re Idee für eine kos­ten­freie Nah­ver­kehrs­nut­zung bei Schul­klas­sen­aus­flü­gen umge­setzt wer­den kann. Stimmt die Mehr­heit dem zu, wür­de die Ver­wal­tung prü­fen, wel­che unbü­ro­kra­ti­schen Ticket­lö­sun­gen es für unse­re “Pänz op Jöck” gibt und wie hoch der Ein­nah­men­aus­fall der KVB sein wür­de.  
„Freie Fahrt bei Klas­sen­aus­flü­gen!“ wei­ter­le­sen

Bürgerentscheid zur Ost-West-Achse!?

War­um soll der Rat über die Ost-West-Ach­se ent­schei­den? Im Mai gab es einen ein­stim­mi­gen Beschluss einen Bür­ger­ent­scheid zumin­dest zu prü­fen.

Am Sams­tag, den 27. Okto­ber 2018 fand im Rat­haus eine Prä­sen­ta­ti­on der inzwi­schen acht Vari­an­ten zur Ost-West-Ach­se statt, „Bür­ger­ent­scheid zur Ost-West-Ach­se!?“ wei­ter­le­sen

Oh-Weh-Achse

Die Bür­ger­be­tei­li­gung zur Ost-West-Ach­se hat begon­nen. Dort wird auch über die Kos­ten & Nut­zen gespro­chen, ohne die genau­en Zah­len zu ken­nen. Dabei liegt ein Gut­ach­ten vor – nicht-öffent­lich! Und die bestehen­den Tun­nel, wel­che Sanie­rungs­kos­ten kom­men auf uns zu? Wir haben nach­ge­fragt!

Die Finan­zie­rung der Bau­maß­nah­men für eine ver­stärk­te Ost-West-Ach­se im Köl­ner Stadt­bahn­netz ist natür­lich ein wesent­li­cher Bestand­teil der aktu­el­len Debat­te.
Doch oft wird ins Blaue hin­ein „Oh-Weh-Ach­se“ wei­ter­le­sen

Streikbrecher: Radfahrer!

Ver­di braucht eine neue Stra­te­gie! Mit einem KVB-Streik lässt sich die Stadt nicht mehr lahm­le­gen, die Leu­te fah­ren ein­fach mit dem Rad …

Ver­gan­ge­nen Mitt­woch (21.3.18) hat­te die KVB in Köln ganz­tä­gig gestreikt. Wür­de ganz Köln nun im Stau ste­hen? Die Stadt lahm­ge­legt und  im Ver­kehrs­cha­os ver­sin­ken? Es war kalt an jenem Mitt­woch (-6° bis +5° C), ver­ständ­lich wer da ins war­me Auto steigt … „Streik­bre­cher: Rad­fah­rer!“ wei­ter­le­sen